Bei NISHIKI ULTRABURST handelt es sich um steinbrechende Kartuschen. Unter Einschluss wird schlagartig ein sehr hoher Gasdruck erzeugt, welcher das umgebende harte Material (Stein/Stahlbeton/Schlacke etc.) zerreißt. Dies wird durch einen pyrotechnischen Satz erreicht. Ohne Verdämmung wird keine zerstörerische Kraft freigesetzt. Hierin liegt der wesentliche Unterschied zu herkömmlichen Sprengstoff. Aus diesem Grund sind auch keine besonderen Gefahrgutfahrzeuge etc. erforderlich. Auch für die Lagerung sind keine ungewöhnlichen Vorkehrungen erforderlich.

Nishiki Ultraburst - für Profis entwickelt

Besondere Vorteile gegenüber herkömmlichen Sprengstoffen

  • Wenig Erschütterungen durch die moderate Umsetzungsgeschwindigkeit im Vergleich zu Sprengstoffen
  • Einfacher Transport da Verpackungskategorie 1.4 S. Sie können  unbeschränkt NISHIKI ULTRABURST in Ihrem Fahrzeug transportieren! Natürlich nur, bis das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs erreicht ist.
  • Kein „Track & Trace“!
  • Sehr geringer Sicherheitsbereich im Vergleich zu herkömmlichen Sprengstoffen aufgrund der geringeren Umsetzungsgeschwindigkeit! 
  • In ganz Europa zugelassen! 
  • Nishiki Ultraburst ist besonders für Arbeiten in sensiblen Umgebungen geeignet, wo Belastungen des Grundwassers, des Bodens und der Umgebung auf ein Minimum beschränkt werden sollen oder müssen.

Weitere Vorteile gegenüber herkömmlichen Sprengstoffen

  • NISHIKI ULTRABURST ist sehr umweltfreundlich! Die Umsetzung erfolgt nahezu rückstandsfrei in unschädliche Gase (Wasserdampf, Stickstoff, Sauerstoff und Kohlensäure). Die Hülse besteht aus lebensmittelechtem HDPE und kann recycelt werden. Gleiches gilt für die Zünderdrähte, welche sich natürlich auch recyceln lassen.
  • Die Kartuschen werden fixfertig mit eingebautem Anzünder geliefert. Das spart Zeit und Geld. Standardmäßig liefern wir mit einer Drahtlänge von 4 Metern und verkupfertem Stahldraht. Auf Wunsch ist natürlich auch jede andere Drahtlänge lieferbar.
  • Im Gegensatz zu den meisten normalen Sprengstoff en ist NISHIKI ULTRABURST 4 Jahre lagerfähig!
  • In den Kalibern 20, 25 und 32 mm werden jeweils 10 Kartuschen in einem Plastikbeutel geliefert. Im Kaliber 40mm sind jeweils 5 Kartuschen in einem Plastikbeutel enthalten.

Wofür kann Nishiki Ultraburst verwendet werden

NISHIKI ULTRABURST eignet sich hervorragend zum Zerwirken härtester Materialien bis hin zu Gneis und Granit! Außerdem für alle Arten von Stahlbeton, Mauerwerk, Schwerbeton, Schlacken, Eis und (mit kleinen Einschränkungen) Holz und Bäumen.

Wo kann Nishiki Ultaburst verwendet werden

Überall wo feste Hindernisse aus dem Weg geräumt werden müssen! 
Sei es beim Zerkleinern von Freisteinen, beim Zerwirken von Felsnasen, beim Zerkleinern von Stahlbetonfundamenten und -Ankern, beim Rückbau von Bauwerken und Bauwerksteilen, beim Zerkleinern von Fels- oder Stahlbeton bei Ausschachtungsarbeiten, beim Wegräumen umgestürzter und verspannter Bäume, bei der Beseitigung von Eisverklausungen, bei der Anlage von Klettersteigen.

Wer kann es verwenden

Um NISHIKI ULTRABURST verwenden zu dürfen, ist eine Produktschulung erforderlich, welche am ersten Tag die Theorie und am zweiten Tag reichlich Praxis vermittelt. Eine Verwendung ohne Einschulung auf Nishiki Ultraburst ist behördlicherseits nicht zulässig und praktisch auch nicht sinnvoll! Das gilt auch für Sprengberechtigte.

Nach absolvierter Produktschulung kann mit dem ausgestellten Zertifikat bei der zuständigen BH ein Pyrotechnikausweis mit entsprechendem Eintrag sowie eine Bezugsberechtigung beantragt werden. Das alles geht recht schnell und unkompliziert. Im Gegensatz zu Sprengstoff gibt es kein „Track & Trace“.

Für jeden Zweck die richtige Kartusche

Unser beliebtestes Kaliber für den universellen Einsatz. Besonders da, wo mit Akku-Bohrmaschinen gearbeitet wird. Die kleinen Patronen überzeugen durch höchste Leistungsfähigkeit!

 

  • Erforderlicher Mindestsicherheitsabstand : 
    30 m
  • Mindestbohrlochdurchmesser: 
    22 mm

Zum Zerwirken größerer Freisteine bestens geeignet. Auch beim Abtragen von Bauwerksteilen, Fundamenten etc. eine gute Wahl.

  • Erforderlicher Mindestsicherheitsabstand : 
    30 m
  • Mindestbohrlochdurchmesser: 
    28 mm

Perfekt für tiefere Bohrlöcher geeignet.

  • Erforderlicher Mindestsicherheitsabstand : 
    30 m
  • Mindestbohrlochdurchmesser: 
    34 mm

Optimal für den Vortrieb und das rationelle Abtragen von Gestein im 

Straßenbau geeignet. Seine große Stärke ist der erschütterungsarme Vortrieb im sensiblen Umfeld, beispielsweise im städtischen Bereich oder wenn druckführende Leitungen in der Nähe sind.

  • Erforderlicher Mindestsicherheitsabstand : 
    60 m
  • Mindestbohrlochdurchmesser: 
    45 mm

NISHIKI ULTRABURST mit Zeitstufen-Anzündern

Alle NISHIKI ULTRABURST Kartuschen sind auf Wunsch gegen einen kleinen Aufpreis mit Verzögerungsanzündern lieferbar. Wir beraten Sie gerne.

Verstellbare Verdämmstopfen

Verdämmen Sie Bohrlöcher einfach und schnell mit unseren verstellbaren Verdämmstopfen. Erhältlich für Nishiki Ultraburst 20 mm, 25 mm und 32 mm Kartuschen.

 

·       Hält auch bei waagerechten Bohrlöchern.

·       Bei jeder Temperatur einsatzbereit.

·       Auch für nasse Bohrlöcher gut geeignet.

·       Auch zur wirksamen Verdämmung von Sprengstoff geeignet.

·       Perfekt für den Einsatz unter Wasser geeignet.

Die besten Gründe für den Einsatz von Nishiki Ultraburst

NISHIKI ULTRABURSTt macht den Weg frei!
Schnell, einfach und ohne Schrämmen.
Benötigt wird lediglich eine entsprechende
Bohrausrüstung.

NISHIKI ULTRABURST gibt es in vielen unterschiedlichen Dimensionen zu günstigen Preisen!

NISHIKI ULTRABURST kann individuell für Sie
hergestellt werden und ist auf Wunsch mit Verzögerungsanzündern aller gängigen Zeitstufen lieferbar.

Vorher
Blockade durch Felssturz auf einer Straße.

Nachher
Zerkleinerung mit Nishiki Ultraburst.